Volle Auslastung bei BRR:

Von Polen nach Tschechien und Österreich und weiter nach Lettland: Das Team von Baumschlager Rallye & Racing ist in diesen Wochen voll ausgelastet. Raimund Baumschlager tritt deshalb seinen Škoda Fabia RS Rally2 wieder an Julian Wagner ab und muss auf die Rallye Weiz verzichten.



Nach dem Sieg im WRC Masters Cup beim WM Lauf in Polen mit Armin und Ella Kremer stehen für die Mannschaft von Baumschlager Rallye & Racing nächstes Wochenende bereits die nächsten Einsätze auf dem Programm: Bei der legendären Rallye Bohemia rund um den Škoda-Stammsitz in Mladá Boleslav in Tschechien treten Albert von Thurn und Taxis / Jara Hain und Filip Kohn / Tom Woodburn (jeweils Škoda Fabia RS Rally2) im Team des österreichischen Rekord-Staatsmeisters an.



Zeitgleich geht in der Oststeiermark mit der Rallye Weiz die fünfte Runde der Österreichischen Rallye-Staatsmeisterschaft 2024 über die Bühne. Julian Wagner / Hanna Ostlender gehen dabei abermals im Škoda Fabia RS Rally2 von Raimund Baumschlager an den Start.



Raimund Baumschlager: „Es tut mir natürlich leid, bei der Rallye Weiz nicht starten zu können, haben wir dort doch viele Siege eingefahren und auch den einen oder anderen Staatsmeistertitel fixieren können. Besonders die Weltpremiere im voll elektrischen Škoda Kreisel REX-1 mit Platz drei im Jahr 2021 war ein Meilenstein. Aber wir sind natürlich froh derartig ausgelastet zu sein. Da gebe ich meinen Boliden gern an Julian ab und bin mir sicher er wird auch bei der Rallye Weiz wieder im Kampf um die Spitze mitmischen.“



Die Fans von Raimund Baumschlager müssen jedoch nicht verzagen, der 14fache Staatsmeister wird heuer noch mehrmals in Österreich an den Start gehen.



Nach der Rallye Weiz / Rallye Bohemia geht es für das Team von Baumschlager Rallye & Racing bereits wieder direkt weiter nach Lettland. Bei der WM-Premiere der Tet Rally Latvia kämpft Armin Kremer um den nächsten Sieg im WRC Masters Cup.



Text & Fotos: Harald Illmer


Zurück

Neuland für Armin und Ella Kremer:

Drei Wochen nach der Rallye Polen geht es für Armin und Ella Kremer in der Rallye-Weltmeisterschaft...

mehr

Galerie 51. Rallye Bohemia 2024:

Platz 8 für Filip Kohn / Tom Woodburn und Platz 9 für Albert von Thurn und Taxis / Jara Hain bei der...

mehr

Platz 3 für Julian Wagner bei der Rallye Weiz und somit „Wagner-Doppelführung“

Julian Wagner und Hanna Ostlender beenden die Rallye Weiz auf Platz 3 und feiern damit das vierte...

mehr

Julian Wagner will sich bei der Rallye Weiz die Wagner-Doppelführung in der Staatsmeisterschaft sichern

Aus budgetären Gründen ist bei der Rallye Weiz leider kein Test möglich und somit besteht für Julian...

mehr

Volle Auslastung bei BRR:

Von Polen nach Tschechien und Österreich und weiter nach Lettland: Das Team von Baumschlager Rallye...

mehr

Hattrick für Armin Kremer:

Sehr schnelle Schotterstrecken, zigtausende begeisterte Fans und spannende Sekundenduelle: die...

mehr