Siegerehrung statt Wassergraben: Baumschlager will bei Rallye Weiz Versäumtes nachholen

Mit der Rallye Weiz biegt die österreichische Rallye-Staatsmeisterschaft am kommenden Wochenende in die Zielgerade ein. Der Lauf in der Oststeiermark ist bereits der vorletzte in diesem Jahr und für Škoda Pilot Raimund Baumschlager die nächste Gelegenheit den ersten Top 3 Platz der Saison zu holen.

 

Dieser schien dem Routinier aus Oberösterreich schon vor sechs Wochen bei der Rallye W4 kaum mehr zu nehmen, bis ein Fehler bei einer Wasserdurchfahrt den Ausfall bedeutete und den Traum platzen ließ. „Das große Ziel ist es, den verpassten Stockerlplatz jetzt nachzuholen. Leicht wird dieses Unterfangen aber sicher nicht“, spielt Baumschlager nicht nur auf die starke Konkurrenz, sondern auch auf eine nicht ganz optimale Vorbereitung an. Auf Grund eines Defekts am Motor des Fabia RS Rally 2 mussten die geplanten Testfahrten gestrichen werden.

 

Das zweite Ziel, welches sich der 63jährige gesteckt hat, ist die 13 Sonderprüfungen möglichst materialschonend zu absolvieren. Der Fabia RS Rally 2 ist permanent für BRR-Kunden im Einsatz und Ersatzteile sind nach wie vor knapp. „Ich hoffe der Spagat zwischen möglichst schnell fahren und dabei nichts kaputt zu machen gelingt“, so Baumschlager vor der Abreise in die Steiermark.

 

In der ORM liegt Baumschlager, der bei der Rallye Weiz wieder mit Beifahrer Pirmin Winklhofer an den Start gehen wird, auf dem dritten Platz.



Alle Infos zur Rallye Weiz: www.rallye-weiz.at 

 

Foto: Harald Illmer


Zurück

Videos: 39. Rallye Velenje 2024!

P2 bei der Premiere im Skoda Fabia RS Rally2 für Filip Kohn / Tom Woodburn bei der 39. Tiki Rallye...

mehr

51. Rallye Cesky Krumlov 2024:

Rang sieben für Albert von Thurn und Taxis / Jara Hain im Skoda Fabia RS Rally2 bei der 51. Rallye...

mehr

Kroatien-Hattrick für Armin Kremer:

Die schnellen und anspruchsvollen Asphaltstrecken rund um Zagreb scheinen Armin und Ella Kremer...

mehr

Herausforderung im Lavanttal gemeistert: Michael Lengauer mit steiler Lernkurve und Platz vier!

Nach dem Ausrutscher im Rebenland beginnt Michael Lengauer in Kärnten vorsichtig. Über die beiden...

mehr

Starkes Comeback mit Platz 2 für Julian Wagner bei der Lavanttal Rallye

Julian Wagner beendet die Lavanttal Rallye nach rund 160 SP-Kilometern auf Platz zwei direkt hinter...

mehr

Galerie / Video: ORM Lavanttal Rallye 2024!

Die 46. LASERHERO Lavanttal Rallye powered by Dohr Wolfsberg 2024 bot bei Kaiserwetter und einer...

mehr