Rallye Székesfehérvár Herczig Norbert / Bacigál Igor

Das ŠKODA Rally Team Hungaria mit dem Fahrer-Duo Norbert Heczig / Igor Bacigal im BRR - ŠKODA Fabia R5 wurde am ersten Tag vom Regen überrascht – leider mit Slick-Reifen ausgestattet.


Mit 26 Sekunden Rückstand wurde am 2. Tag noch eine Aufholjagt gestartet, mit 4 Bestzeiten von 8 Sonderprüfungen konnte diese im Ziel mit einem Gesamtrückstand von 6,6 Sekunden auf Rang 2 beendet werden.

 

In der Ungarischen Meisterschaft konnte die Spitze von Herczig / Bacigal verteidigt werden mit 10 Punkten Vorsprung auf den 2. Platzierten Hadik András


Zurück

Neuland für Armin und Ella Kremer:

Drei Wochen nach der Rallye Polen geht es für Armin und Ella Kremer in der Rallye-Weltmeisterschaft...

mehr

Galerie 51. Rallye Bohemia 2024:

Platz 8 für Filip Kohn / Tom Woodburn und Platz 9 für Albert von Thurn und Taxis / Jara Hain bei der...

mehr

Platz 3 für Julian Wagner bei der Rallye Weiz und somit „Wagner-Doppelführung“

Julian Wagner und Hanna Ostlender beenden die Rallye Weiz auf Platz 3 und feiern damit das vierte...

mehr

Julian Wagner will sich bei der Rallye Weiz die Wagner-Doppelführung in der Staatsmeisterschaft sichern

Aus budgetären Gründen ist bei der Rallye Weiz leider kein Test möglich und somit besteht für Julian...

mehr

Volle Auslastung bei BRR:

Von Polen nach Tschechien und Österreich und weiter nach Lettland: Das Team von Baumschlager Rallye...

mehr

Hattrick für Armin Kremer:

Sehr schnelle Schotterstrecken, zigtausende begeisterte Fans und spannende Sekundenduelle: die...

mehr