Raimund Baumschlager zündet den VW Polo GTI R5 erstmals in Österreich

Erstens kommt es anders – zweitens als man denkt. So kann man den momentanen Status des Rekord-Staatsmeisters aus Oberösterreich wohl am besten beschreiben.



Raimund Baumschlager: „Wir haben seit letztem Jahr auch VW Polo GTI R5 in unser Kundenprogramm aufgenommen. Das wir dank unserer treuen Sponsoren jetzt schon die Österreich-Premiere feiern dürfen, kam selbst für uns sehr überraschend.“

 

Bei der anstehenden Rebenland Rallye in der Südsteiermark gibt es nun also eine absolute Österreich-Premiere für die Fans. Am 27. März wird Raimund in die laufende Staatsmeisterschaft einsteigen. Eigentlich war der Plan ja, es mit einem seiner Skoda Fabia Rally2 evo (neue offizielle Bezeichnung) zu tun, aber alle seine Fahrzeuge sind bereits seit geraumer Zeit verplant.

 

„Nachdem mich einige meiner Sponsoren förmlich dazu angestachelt haben, die Rebenland Rallye zu fahren, musste ich ein paar klärende Telefonate führen. Ich wechsle zwar die Marke, bleibe mit dem VW Polo GTI R5 aber im Konzern. Somit möchte ich mich bei allen Verantwortlichen für den Support bedanken!“

 

Neben all den nun anstehenden Vorbereitungen gibt es auch einen neuen/alten Co-Piloten zu vermelden: Thomas Zeltner steigt wieder in vertrauter Manier zu Raimund ins Auto und strahlt über das ganze Gesicht: „Ich hab mich riesig gefreut, als Raimund mich kontaktierte. Ich musste nicht lange überlegen, denn ich fühle mich körperlich topfit und freue mich auf die neuerliche Herausforderung in der Südsteiermark!“

 

Raimund Baumschlager meint abschließend: „Wir haben in der kurzen Zeit vor dem Start noch einiges zu erledigen – aber mein hervorragendes BRR-Team und ich setzen alles daran, um im Rebenland richtig hinhalten zu können“.

 

 

Peter Bauregger
Pressedienst
Raimund Baumschlager
BRR Bauschlager Rallye & Racing



Fotos: Harald Illmer


Galerie:


Zurück

Neuland für Armin und Ella Kremer:

Drei Wochen nach der Rallye Polen geht es für Armin und Ella Kremer in der Rallye-Weltmeisterschaft...

mehr

Galerie 51. Rallye Bohemia 2024:

Platz 8 für Filip Kohn / Tom Woodburn und Platz 9 für Albert von Thurn und Taxis / Jara Hain bei der...

mehr

Platz 3 für Julian Wagner bei der Rallye Weiz und somit „Wagner-Doppelführung“

Julian Wagner und Hanna Ostlender beenden die Rallye Weiz auf Platz 3 und feiern damit das vierte...

mehr

Julian Wagner will sich bei der Rallye Weiz die Wagner-Doppelführung in der Staatsmeisterschaft sichern

Aus budgetären Gründen ist bei der Rallye Weiz leider kein Test möglich und somit besteht für Julian...

mehr

Volle Auslastung bei BRR:

Von Polen nach Tschechien und Österreich und weiter nach Lettland: Das Team von Baumschlager Rallye...

mehr

Hattrick für Armin Kremer:

Sehr schnelle Schotterstrecken, zigtausende begeisterte Fans und spannende Sekundenduelle: die...

mehr