Raimund Baumschlager / Thomas Zeltner: Zurück im Murtal!

Nach dreizehn Jahren Pause gibt es am 14. und 15. Juni 2024 wieder einen Rallye-Staatsmeisterschaftslauf im Raum Judenburg-Pölstal.  Raimund Baumschlager / Thomas Zeltner nehmen die ET KÖNIG Murtal Rallye mit Startnummer #5 im Škoda Fabia RS Rally2 in Angriff. 
 

Zuletzt im Jahr 2011 ausgetragen, kehrt der Tross der Rallye Staatsmeisterschaft zum vierten Saisonlauf zurück ins Murtal und damit auch an eine Stätte zahlreicher früherer Erfolge von Raimund Baumschlager & Thomas Zeltner - Der 64jährige Oberösterreicher und sein 67 jähriger niederösterreichischer Co-Pilot konnten die Rallye in der Vergangenheit mehrfach für sich entscheiden.



Nach einem ausgiebigen Testtag am vergangenen Wochenende in Rosenau am Hengstpass blickt der 14fache Staatsmeisterdem vierten Lauf zur ORM 2024 mit Vorfreude entgegen: 



„Ich freue mich, dass wir nach vielen Jahren Pause in dieser Gegend wieder einmal fahren, insbesondere aber, dass wir auch das Gelände des Red Bull Rings nützen können, wobei ich da fast ein bisserl befangen bin, weil ich Red Bull Ring ja als Sponsor auf der Motorhaube drauf habe. Ansonsten hoffe ich auf eine fehlerfreie Rallye und dass ich ohne allzu großes Risiko mit meinem Copiloten Thomas Zeltner ein gutes Ergebnis erzielen kann.“ 



Nachdem Raimund Baumschlager seinen Boliden beim letzten Meisterschaftslauf im Lavanttal Julian Wagner zur Verfügung stellte und dieser Rang zwei holte, hofft der Rekordstaatsmeister auch im Murtal wieder auf eine Podiumsplatzierung eines BRR-Piloten: "Wie bei allen heurigen ORM-Läufen ist die Konkurrenz groß, aber ich bin mir sicher Julian wird im Kampf um die Spitze abermals ein Wörtchen mitreden". Mit einem Augenzwinkern fügt er an: "Und falls doch etwas schiefläuft sind hoffentlich wieder Thomas und ich wie im Rebenland zur Stelle."



Als Dritter im Bunde geht im Murtal im Team von Baumschlager Rallye & Racing auch wieder Albert von Thurn und Taxis (Co-Pilot Frank Christian) in einem Škoda Fabia RS Rally2 an den Start.



Die ET KÖNIG Murtal Rallye startet am Donnerstag, 13. Juni 2024 mit einem Ceremonial Start ab 18 Uhr am Hauptplatz in Judenburg. Die fünf Sonderprüfungen der ersten Etappe werden am Freitag, 14. Juni 2024 ab 14 Uhr am Red Bull Ring und in Seckau ausgetragen. Am Samstag, 15. Juni 2024 folgen acht weitere Sonderprüfungen in Baumkirchen, Obdach, Möderbrugg und Seckau. Der Zieleinlauf nach dreizehn Sonderprüfungen geht ab 20h in Fohnsdorf über die Bühne.



Fotos: Harald Illmer


Galerie:


VIDEO - IR7.AT:


Zurück

Baumschlager / Zeltner: „Schwerhörig“ zu Platz 5 im Murtal!

Probleme mit dem Intercom-System sorgten für Verständnisprobleme im Cockpit des 14fachen...

mehr

Julian Wagner und der Dreikampf im Murtal - trotz Hosen voll Platz 3

Die ET König Murtal Rallye wird Julian Wagner wohl noch lange in Erinnerung bleiben. An diesem...

mehr

Können Julian Wagner und Hanna Ostlender auch  bei der ET König Murtal Rallye an den Erfolg vom Lavanttal anknüpfen?

Nach zwei Monaten Rallye-Pause ist es endlich wieder soweit: Am kommenden Wochenende steht mit der...

mehr

Raimund Baumschlager / Thomas Zeltner: Zurück im Murtal!

Nach dreizehn Jahren Pause gibt es am 14. und 15. Juni 2024 wieder einen...

mehr

Armin Kremer: Harte Herausforderung auf Sardinien

Sardinien verbinden viele mit einem Traumurlaub, doch auf Armin und Ella Kremer warten auf der...

mehr

Videos: 39. Rallye Velenje 2024!

P2 bei der Premiere im Skoda Fabia RS Rally2 für Filip Kohn / Tom Woodburn bei der 39. Tiki Rallye...

mehr