Mit Rückenwind in den hohen Norden:

Am kommenden Samstag wird der dritte Lauf der Deutschen Rallye Meisterschaft im Rahmen der ADAC Cimbern Rallye ausgetragen. Nach dem Podium von Christian Riedemann und Co-Pilotin Lara Vanneste bei der ADAC Saarland-Pfalz Rallye reist das deutsch-belgische Duo mit dem Ziel nach Süderbrarup an diese Leistung anzuknüpfen.
 

Die ADAC Cimbern Rallye ist in diesem Jahr zum ersten Mal Teil der Deutschen Rallye Meisterschaft. Es werden rund 100 Teilnehmer auf den noch unbekannten Strecken in und um die schleswig-holsteinische Gemeinde Süderbrarup erwartet. “Ein absolutes Highlight der Cimbern Rallye ist, dass der Veranstalter in jedem Jahr neue Wertungsprüfungen aus dem Ärmel schüttelt. Niemand kennt also die Streckenverläufe, wodurch die Voraussetzungen für uns alle gleich sind. Darauf freue ich mich besonders”, schwärmt Riedemann bereits im Vorfeld.


Der Kirchdorfer Christian Riedemann geht nach seinem zweiten Platz bei der ADAC Saarland-Pfalz Rallye gestärkt in diesen dritten Lauf der DRM: „Die letzte Rallye hätte nicht besser für uns laufen können. Es war ein harter Kampf mit Marijan Griebel von der ersten bis zur letzten WP. Unser VW Polo GTI R5 vom österreichischen Team BRR rund um Raimund Baumschlager war im Saarland einfach perfekt. Außerdem ist es super, dass zwischen der letzten und der bevorstehenden Rallye lediglich drei Wochen liegen.” Bereits im vergangenen Jahr bestritt Riedemann die ADAC Cimbern Rallye mit einem Škoda Fabia Rally2 evo und konnte am Ende den Gesamtsieg feiern. “Es wird sicherlich wieder eine spannende Rallye. Ich möchte mich aber schon einmal vorab bei dem Veranstalter bedanken, dass sie in diesem schwierigen Jahr einen DRM-Lauf ausrichten. Ohne diesen fünften Lauf hätte die DRM nicht ausgetragen werden können”, so Riedemann abschließend.


Christian Riedemann und die Belgierin Lara Vanneste gehen mit der Startnummer eins an den Start. Der Startschuss der ADAC Cimbern Rallye, die als eine eintägige Veranstaltung ausgetragen wird, fällt am Samstagvormittag auf dem Marktplatz in Süderbrarup. Der Zieleinlauf ist nach knapp 88km am Samstagabend geplant.


Zurück

Neuland für Armin und Ella Kremer:

Drei Wochen nach der Rallye Polen geht es für Armin und Ella Kremer in der Rallye-Weltmeisterschaft...

mehr

Galerie 51. Rallye Bohemia 2024:

Platz 8 für Filip Kohn / Tom Woodburn und Platz 9 für Albert von Thurn und Taxis / Jara Hain bei der...

mehr

Platz 3 für Julian Wagner bei der Rallye Weiz und somit „Wagner-Doppelführung“

Julian Wagner und Hanna Ostlender beenden die Rallye Weiz auf Platz 3 und feiern damit das vierte...

mehr

Julian Wagner will sich bei der Rallye Weiz die Wagner-Doppelführung in der Staatsmeisterschaft sichern

Aus budgetären Gründen ist bei der Rallye Weiz leider kein Test möglich und somit besteht für Julian...

mehr

Volle Auslastung bei BRR:

Von Polen nach Tschechien und Österreich und weiter nach Lettland: Das Team von Baumschlager Rallye...

mehr

Hattrick für Armin Kremer:

Sehr schnelle Schotterstrecken, zigtausende begeisterte Fans und spannende Sekundenduelle: die...

mehr