Mit Rückenwind in den hohen Norden:

Am kommenden Samstag wird der dritte Lauf der Deutschen Rallye Meisterschaft im Rahmen der ADAC Cimbern Rallye ausgetragen. Nach dem Podium von Christian Riedemann und Co-Pilotin Lara Vanneste bei der ADAC Saarland-Pfalz Rallye reist das deutsch-belgische Duo mit dem Ziel nach Süderbrarup an diese Leistung anzuknüpfen.
 

Die ADAC Cimbern Rallye ist in diesem Jahr zum ersten Mal Teil der Deutschen Rallye Meisterschaft. Es werden rund 100 Teilnehmer auf den noch unbekannten Strecken in und um die schleswig-holsteinische Gemeinde Süderbrarup erwartet. “Ein absolutes Highlight der Cimbern Rallye ist, dass der Veranstalter in jedem Jahr neue Wertungsprüfungen aus dem Ärmel schüttelt. Niemand kennt also die Streckenverläufe, wodurch die Voraussetzungen für uns alle gleich sind. Darauf freue ich mich besonders”, schwärmt Riedemann bereits im Vorfeld.


Der Kirchdorfer Christian Riedemann geht nach seinem zweiten Platz bei der ADAC Saarland-Pfalz Rallye gestärkt in diesen dritten Lauf der DRM: „Die letzte Rallye hätte nicht besser für uns laufen können. Es war ein harter Kampf mit Marijan Griebel von der ersten bis zur letzten WP. Unser VW Polo GTI R5 vom österreichischen Team BRR rund um Raimund Baumschlager war im Saarland einfach perfekt. Außerdem ist es super, dass zwischen der letzten und der bevorstehenden Rallye lediglich drei Wochen liegen.” Bereits im vergangenen Jahr bestritt Riedemann die ADAC Cimbern Rallye mit einem Škoda Fabia Rally2 evo und konnte am Ende den Gesamtsieg feiern. “Es wird sicherlich wieder eine spannende Rallye. Ich möchte mich aber schon einmal vorab bei dem Veranstalter bedanken, dass sie in diesem schwierigen Jahr einen DRM-Lauf ausrichten. Ohne diesen fünften Lauf hätte die DRM nicht ausgetragen werden können”, so Riedemann abschließend.


Christian Riedemann und die Belgierin Lara Vanneste gehen mit der Startnummer eins an den Start. Der Startschuss der ADAC Cimbern Rallye, die als eine eintägige Veranstaltung ausgetragen wird, fällt am Samstagvormittag auf dem Marktplatz in Süderbrarup. Der Zieleinlauf ist nach knapp 88km am Samstagabend geplant.


Zurück

Zieht Raimund Baumschlager Julian Wagner die Ohren lang?

Julian Wagner wird auch bei den kommenden Läufen zur Österreichischen Rallye Staatsmeisterschaft im...

mehr

Armin Kremer greift auch 2024 im WRC Masters Cup an:

Armin Kremer startet erneut in der Rallye Weltmeisterschaft (WRC) und will den WRC Masters Cup...

mehr

Comeback des Meisterduos in der Südsteiermark:

Raimund Baumschlager und Thomas Zeltner holten zwischen 2004 und 2016 nicht weniger als 40...

mehr

Galerie / Video: BRR-Testtag in Rosenau - 17.02.2024!

Zu jeder Jahreszeit und Witterung das optimale Testrevier: BRR-Testtag mit Raimund Baumschlager /...

mehr

Galerie: F.A.T. Ice Race - Zell am See 2024:

Viel Action gab es bei der heurigen Ausgabe des F.A.T. Ice Race in Zell am See mit dem Red Bull...

mehr

Absolute Sensation durch den "Underdog": Michael Lengauer gewinnt die 37. Jännerrallye!

Michael Lengauer bei seinem erst zweiten Rally2-Einsatz erstmals Gesamtsieger / Mit Co-Pilot Erik...

mehr