Keine OP aber Zwangspause für Baumschlager:

Raimund Baumschlager befindet sich nach seinem Unfall bei der Rebenland Rallye am vergangenen Freitag nach wie vor im Unfallkrankenhaus Graz. Nach den heute durchgeführten Untersuchungen, wurde festgelegt, dass der gebrochene erste Lendenwirbel konservativ, mit einem Korsett, behandelt wird, der Rekordstaatsmeister also nicht operiert werden muss. Baumschlager wird voraussichtlich morgen das Spital verlassen können, an eine Rückkehr ins Rallyeauto ist aber erst in sechs bis acht Wochen zu denken. Daher müssen nicht nur geplante Testfahrten abgesagt werden, sondern auch der Start bei der Lavanttal-Rallye (06.-07.04.).


Raimund Baumschlager: „Ich bin froh, dass mir eine Operation erspart bleibt! Das steht für mich momentan im Vordergrund. Aufgrund der Zwangspause wird  mein geplantes Programm allerdings völlig über den Haufen geworfen. Wir werden in den nächsten Tagen überlegen, wann und wo ich wieder an den Start gehen, bzw. Testfahrten absolvieren kann. Freilich tut es mir leid, dass ich die Lavanttal Rallye nicht fahren kann, aber jetzt hat die Genesung absolute Priorität. Ich möchte mich an dieser Stelle auch für die vielen guten Wünsche von allen Seiten bedanken.“


Foto: Harald Illmer

 


Zurück

Platz 3 für Julian Wagner bei der Rallye Weiz und somit „Wagner-Doppelführung“

Julian Wagner und Hanna Ostlender beenden die Rallye Weiz auf Platz 3 und feiern damit das vierte...

mehr

Julian Wagner will sich bei der Rallye Weiz die Wagner-Doppelführung in der Staatsmeisterschaft sichern

Aus budgetären Gründen ist bei der Rallye Weiz leider kein Test möglich und somit besteht für Julian...

mehr

Volle Auslastung bei BRR:

Von Polen nach Tschechien und Österreich und weiter nach Lettland: Das Team von Baumschlager Rallye...

mehr

Hattrick für Armin Kremer:

Sehr schnelle Schotterstrecken, zigtausende begeisterte Fans und spannende Sekundenduelle: die...

mehr

Armin Kremer und die Rückkehr zur Rallye Polen

Extrem schnelle Pisten, feiner Sandbelag und Sprungkuppen, auf denen die Autos oft nahezu quer zur...

mehr

Baumschlager / Zeltner: „Schwerhörig“ zu Platz 5 im Murtal!

Probleme mit dem Intercom-System im Škoda Fabia RS Rally2 sorgten für Verständnisprobleme im Cockpit...

mehr