Julian Wagner und der Dreikampf im Murtal - trotz Hosen voll Platz 3

Die ET König Murtal Rallye wird Julian Wagner wohl noch lange in Erinnerung bleiben. An diesem Wochenende war es für ihn nicht nur ein Kampf gegen die Konkurrenz und die Uhr, sondern viel mehr ein Dreikampf gegen sich selbst und die Übelkeit. Man kann wohl sagen er hatte im wahrsten Sinne des Wortes „die Hosen voll“ und kämpfte seit Mittwoch gegen einen Magen-Darm-Virus.



Umso beeindruckender ist sein Durchhaltevermögen, mit dem er bewiesen hat, dass er sich von nichts unterkriegen lässt. „Das Besichtigen und die Prüfungen am Freitag waren schon eine richtige Tortur für mich aber am Samstag habe ich mich dann erst recht gequält, besonders am Morgen auf den ersten Prüfungen bis ab Mittag dann endlich die Medikamente angeschlagen haben“, berichtet Wagner, der trotz allem mit guten Zeiten glänzte und mit nur 18 Sekunden Rückstand den ersten Tag auf Platz 3 beendet.



„Am Samstagmorgen habe ich am meisten mit mir gehadert und ausgerechnet auf der Prüfung, auf der es mir am schlechtesten ging, waren wir am schnellsten und bis auf knapp 2 Sekunden an der Bestzeit dran. Das hat mich nur weiterhin darin bestärkt, dass Aufgeben sowieso keine Option ist“, zeigt sich Wagner sichtlich kämpferisch, verteidigt tapfer seinen dritten Platz und gibt ihn auch bis zum Ende nicht mehr ab.



„Auf der Powerstage hätten wir den Dritten Platz beinahe noch verloren. Mit einsetzendem Regen war es umso schwieriger mich zu 100% zu fokussieren, sodass mir in einem langsamen Linksabzweig ein kleiner Fehler unterlaufen ist. Wir haben uns eingedreht und in der Wiese viel Zeit verloren. Zum Glück hat unser Vorsprung am Ende trotzdem noch gereicht und wir haben unseren Dritten Platz verteidigen können“, resümiert Wagner erleichtert im Ziel.


 

„Vielen Dank an Hanna und BRR für wiedermal einen perfekten Job. Ich freue mich jetzt schon auf die Rallye Weiz am 12. und 13. Juli - dieses Mal dann hoffentlich wieder gesundheitlich fit“, so Wagner abschließend.


 

Fotos: BMP-Motorsportfotos


Galerie:

Fotos: Harald Illmer


VIDEO - IR7.AT:


Zurück

Neuland für Armin und Ella Kremer:

Drei Wochen nach der Rallye Polen geht es für Armin und Ella Kremer in der Rallye-Weltmeisterschaft...

mehr

Galerie 51. Rallye Bohemia 2024:

Platz 8 für Filip Kohn / Tom Woodburn und Platz 9 für Albert von Thurn und Taxis / Jara Hain bei der...

mehr

Platz 3 für Julian Wagner bei der Rallye Weiz und somit „Wagner-Doppelführung“

Julian Wagner und Hanna Ostlender beenden die Rallye Weiz auf Platz 3 und feiern damit das vierte...

mehr

Julian Wagner will sich bei der Rallye Weiz die Wagner-Doppelführung in der Staatsmeisterschaft sichern

Aus budgetären Gründen ist bei der Rallye Weiz leider kein Test möglich und somit besteht für Julian...

mehr

Volle Auslastung bei BRR:

Von Polen nach Tschechien und Österreich und weiter nach Lettland: Das Team von Baumschlager Rallye...

mehr

Hattrick für Armin Kremer:

Sehr schnelle Schotterstrecken, zigtausende begeisterte Fans und spannende Sekundenduelle: die...

mehr