Baumschlager holt Platz fünf im Rebenland!

Abfahrt zu Conny Hütter gleich nach der Rallye



Mit dem fünften Platz bei der Rebenland Rallye, dem zweiten Lauf zur Österreichischen Meisterschaft hat Škoda Pilot Raimund Baumschlager sein gestecktes Ziel erreicht. Der Rekordstaatsmeister lenkte den Fabia RS Rally2 gewohnt souverän über die 16 Sonderprüfungen. Für Baumschlager und sein Team stand die Rallye abermals ganz im Zeichen des Lernens. Vor allem mit den speziell von BRR gebauten Stoßdämpfern konnte wieder jede Menge Erfahrung gesammelt werden.

 

 

„Wir testen unter Wettkampfbedingungen und irgendwann wird dieser Prozess einen Vorteil bringen, nicht nur für mich, sondern, was viel wichtiger ist, für unsere Kunden“, erklärt der 63jährige. „Die Rallye war wunderschön und ist so verlaufen, wie ich es erwartet habe“ erzählt der fünffache Rebenland-Sieger, dem vor allem der Zuspruch der Fans auf der Zielrampe in Erinnerungen bleiben wird: „Das war wirklich unglaublich! So viele Zuseher und so viel Anerkennung, es war ein wunderschöner Moment. Die Leute wissen und schätzen es, dass ich meine 40. Saison fahre und merken, wie sehr ich es genieße, wieder dabei zu sein.“

 

 

In der Zwischenwertung der ORM liegt Baumschlager nach zwei Veranstaltungen mit 21 Punkten auf dem vierten Platz. Die Meisterschaft wird am 14. und 15. April mit der Lavanttal Rallye fortgesetzt.

 

 

Unmittelbar nach der Rebenland Rallye machte sich Raimund Baumschlager auf den Weg nach Kumberg zum Empfang für Skistar Conny Hütter. Cornelias Vater Karl war einst Mechaniker im BRR Team von Baumschlager und die beiden Familien verbindet eine langjährige Freundschaft. „Ich kannte Conny schon, als sie noch ein kleines Mädchen war und schon damals hat sie gesagt, dass sie unbedingt Skifahrerin werden will. Jetzt ist sie eine der Besten und hat eine super Saison mit WM-Bronze im Super G hingelegt. Für mich ist es eine selbstverständliche Ehrensache, dabei zu sein“, freut sich Baumschlager auf das heutige Fest.



Fotos: Harald Illmer


GALERIE:


VIDEO IR7.AT:


Zurück

Sport am Sonntag für Licht ins Dunkel - 10.12.2023!

Auch in diesem Jahr unterstützt BRR wieder die Aktion Licht ins Dunkel mit einem besonderen Exponat!...

mehr

Podium beim Saisonabschluss: Baumschlager / Winklhofer holen Platz drei in Slowenien!

Mit Rang drei bei der 16. Rallye Idrija 2023 feierte der 14-fache Österreichische...

mehr

Galerie / Video: BRR-Testtag in Rosenau - 04.11.2023!

Traumhafte Bedingungen beim BRR-Testtag mit Raimund im Skoda Fabia RS Rally2 in Rosenau.

mehr

Das ist die perfekte Rallye: Die "Kremers" gewinnen Masters-Wertung der Rallye Zentraleuropa souverän und deutlich

Besser geht's nicht: 17 gewertete Prüfungen, 17 Bestzeiten für Armin und Ella Kremer beim Heimspiel...

mehr

Zwei Mecklenburger in Bayern, Österreich und Tschechien: die "Kremers" vor Rallye-WM-Heimspiel im Neuland

FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) erstmals im Dreiländer-Eck Deutschland-Österreich-Tschechien zu...

mehr

Als Testpilot über den Sprung in Peilstein:

Es ist eines der Highlights der WRC Central European Rallye 2023: Der künstliche Sprung in Peilstein...

mehr