Rallye Székesfehérvár Herczig Norbert / Bacigál Igor

Das ŠKODA Rally Team Hungaria mit dem Fahrer-Duo Norbert Heczig / Igor Bacigal im BRR - ŠKODA Fabia R5 wurde am ersten Tag vom Regen überrascht – leider mit Slick-Reifen ausgestattet.


Mit 26 Sekunden Rückstand wurde am 2. Tag noch eine Aufholjagt gestartet, mit 4 Bestzeiten von 8 Sonderprüfungen konnte diese im Ziel mit einem Gesamtrückstand von 6,6 Sekunden auf Rang 2 beendet werden.

 

In der Ungarischen Meisterschaft konnte die Spitze von Herczig / Bacigal verteidigt werden mit 10 Punkten Vorsprung auf den 2. Platzierten Hadik András


Zurück

Marijan Griebel greift wieder in der Europameisterschaft an

Rückkehr in die Europameisterschaft / Bewährtes BRR-Einsatzteam rund um Raimund Baumschlager /...

mehr

Galerie Rallye Schweden 2019

WRC-2 Sieg für Ole Christian Veiby / Jonas Andersson im BRR VW Polo GTI R5 bei der 67. Rallye...

mehr

Galerie Rallye Monte Carlo 2019:

Erfolgreicher WRC-2 Saisonauftakt bei der Rallye Monte Carlo: Rang drei für Ole Christian Veiby /...

mehr

Sensation perfekt – Wagner gewinnt Jännerrallye:

Erster Sieg bei erstem Start mit dem Skoda Fabia R5.

mehr

„Der anstrengendste Stockerlplatz meines Lebens“

Gerhard Aigner fuhr bei der anspruchsvollsten Jännerrallye seiner Karriere auf Platz drei.

mehr

Traumstart für Wagner bei Jännerrallye:

Skoda-Pilot liegt nach dem ersten Tag in Führung.

mehr