Rallye Székesfehérvár Herczig Norbert / Bacigál Igor

Das ŠKODA Rally Team Hungaria mit dem Fahrer-Duo Norbert Heczig / Igor Bacigal im BRR - ŠKODA Fabia R5 wurde am ersten Tag vom Regen überrascht – leider mit Slick-Reifen ausgestattet.


Mit 26 Sekunden Rückstand wurde am 2. Tag noch eine Aufholjagt gestartet, mit 4 Bestzeiten von 8 Sonderprüfungen konnte diese im Ziel mit einem Gesamtrückstand von 6,6 Sekunden auf Rang 2 beendet werden.

 

In der Ungarischen Meisterschaft konnte die Spitze von Herczig / Bacigal verteidigt werden mit 10 Punkten Vorsprung auf den 2. Platzierten Hadik András


Zurück

„Rossi“ ist zurück: Unglaublicher Platz 3 bei der österreichischen Rallye Staatsmeisterschaft.

Damit konnte sich Martin „Rossi“ Rossgatterer am vergangenen Wochenende bei den Großen beweisen. Und...

mehr

Platz 7 bei der Hirter Rallye St. Veit: Schwierige Rallye für Rosenberger / Schwarz!

Nach gutem Test im Vorfeld gab es bei der Hirter Rallye St. Veit wenig Fortschritte / Kris...

mehr

Galerie / Video - Hirter Rallye St. Veit 2022!

Die Hirter Rallye St. Veit feierte ihr Comeback in der Österreichischen Rallye Staatsmeisterschaft....

mehr

Nostalgische Gefühle in Kärnten: Altbekannte Pfade für Rosenberger & Schwarz!

Die Rallye-ÖM geht mit der „Hirter Rallye St. Veit“ in Kärnten in die vierte Runde / Kris...

mehr

Galerie / Video - BRR - Testtag in Kärnten - 15.06.2022!

Im Rahmen von ausgiebigen Testfahrten bereiteten sich die BRR-Piloten auf die bevorstehenden...

mehr

Galerie / Video: Rallyetaxi mit Raimund Baumschlager!

Spektakuläres Rallyetaxi auf Schotter - Raimund Baumschlager im Skoda Fabia Rally2 evo!

mehr