Rallye Székesfehérvár Herczig Norbert / Bacigál Igor

Das ŠKODA Rally Team Hungaria mit dem Fahrer-Duo Norbert Heczig / Igor Bacigal im BRR - ŠKODA Fabia R5 wurde am ersten Tag vom Regen überrascht – leider mit Slick-Reifen ausgestattet.


Mit 26 Sekunden Rückstand wurde am 2. Tag noch eine Aufholjagt gestartet, mit 4 Bestzeiten von 8 Sonderprüfungen konnte diese im Ziel mit einem Gesamtrückstand von 6,6 Sekunden auf Rang 2 beendet werden.

 

In der Ungarischen Meisterschaft konnte die Spitze von Herczig / Bacigal verteidigt werden mit 10 Punkten Vorsprung auf den 2. Platzierten Hadik András


Zurück

Saisonkalender 2022: ORM / ARC / WRC / ERC / DRM

Die Kalender für die Saison 2022: ORM / ARC / WRC / ERC / DRM sind verfügbar.

mehr

Licht ins Dunkel 12.12.2021 - Rallyetesttag mit Raimund Baumschlager!

Auch in diesem Jahr unterstützt BRR wieder die Aktion Licht ins Dunkel mit einem besonderen Exponat!...

mehr

Galerie ERC Rallye Islas Canarias 2021

Rang elf beim Saisonfinale der Rallye Europameisterschaft 2021 im Rahmen der 45. Rallye Islas...

mehr

Galerie: Rallye Krumlov 2021

Albert von Thurn und Taxis / Bernhard Ettel beenden eine ereignisreiche Rallye Krumlov 2021 im Skoda...

mehr

Technischer Defekt stoppt Škoda Kreisel RE-X1: Raimund Baumschlager fällt bei Rallye W4 aus!

Über 5000 Testkilometer hat der Škoda Kreisel RE-X1 problemlos abgespult, ausgerechnet bei seinem...

mehr

Schotter als Herausforderung für Škoda Kreisel RE-X1: Baumschlagers zweiter Einsatz im E-Boliden bei Rallye W4

Der Škoda Kreisel RE-X1, der erste vollelektrische Rallyebolide, der sich dem direkten Vergleich mit...

mehr