Rallye Székesfehérvár Herczig Norbert / Bacigál Igor

Das ŠKODA Rally Team Hungaria mit dem Fahrer-Duo Norbert Heczig / Igor Bacigal im BRR - ŠKODA Fabia R5 wurde am ersten Tag vom Regen überrascht – leider mit Slick-Reifen ausgestattet.


Mit 26 Sekunden Rückstand wurde am 2. Tag noch eine Aufholjagt gestartet, mit 4 Bestzeiten von 8 Sonderprüfungen konnte diese im Ziel mit einem Gesamtrückstand von 6,6 Sekunden auf Rang 2 beendet werden.

 

In der Ungarischen Meisterschaft konnte die Spitze von Herczig / Bacigal verteidigt werden mit 10 Punkten Vorsprung auf den 2. Platzierten Hadik András


Zurück

Sport am Sonntag für Licht ins Dunkel - 11.12.2022!

Auch in diesem Jahr unterstützt BRR wieder die Aktion Licht ins Dunkel mit einem besonderen Exponat!...

mehr

Platz Zwei beim Comeback: Baumschlager / Ettel jubeln in Slowenien!

Nach mehr als einem Jahr gesundheitlich bedingter Zwangspause feierte der 14 fache Österreichische...

mehr

Schotter-Abenteuer bei der Lausitz Rallye: Rosenberger & Schwarz im Ziel in den Top-Ten!

Erster „Schotter-Ausflug“ für Kris Rosenberger mit dem VW Polo GTI R5 erfolgreich / Gemeinsam mit...

mehr

Galerie / Video: BRR-Rallyextaxi in Rosenau - 05.11.2022!

Spektakuläres BRR-Rallyetaxi mit Raimund Baumschlager im Skoda Fabia Rally2 evo in Rosenau -...

mehr

25. Herbst Rallye 2022: "Hätti wari"

Der fünfte Platz, auf dem Rossgatterer und Co. Thauerböck am Ende landeten, lässt nicht im Ansatz...

mehr

Galerie: WRC Rally Catalunya - Costa Daurada 2022!

Sieg in der WRC2-Masters Wertung bei der WRC Rally Catalunya - Costa Daurada 2022 für Armin und Ella...

mehr