CATCH THE ARROW:


Bruchteile von Sekunden trennten das Unterfangen von Erfolg und Misserfolg. 215 km/h, 60 Meter pro Sekunde: Genauso schnell musste der OCTAVIA RS 245 bereits an der Bogenschützin vorbeifahren, damit Fahrzeug und Pfeil auf gleicher Höhe sind und der Fänger überhaupt die Chance hatte, den Pfeil zu fangen.


Adrenalin, höchste Konzentration und perfektes Zusammenspiel im Team war für den sensationellen Weltrekord von ŠKODA Österreich nötig. Der Pfeil wurde von der Olympia-erfahrenen Bogenschützin, Laurence Baldauff abgefeuert und aus einem fahrenden OCTAVIA RS 245 vom ehemaligen Kampfsportler, Markus Haas mit bloßer Hand gefangen. 


Mehr zum Weltrekord von ŠKODA Österreich: https://www.catchthearrow.at/


Zurück

MOL Racing Fuels – Vertrieb durch BRR:

Die Baumschlager Rallye & Racing GmbH ist ab sofort exklusiver Vertriebspartner für sämtliche MOL...

mehr

Kremer peilt in Australien WRC2-Sieg an:

Verdammt lang her: Kremer saß vor zwei Jahren letztmals im Skoda Fabia R5.

mehr

Grandioser ŠKODA Doppelsieg: Fabian Kreim vor Matthias Kahle bei international stark besetzter Lausitz-Rallye

ŠKODA AUTO Deutschland Pilot Fabian Kreim (26) gewinnt spannendes Generationenduell gegen den...

mehr

Kreim gegen Kahle: Fans dürfen sich auf ŠKODA Generationenduell bei der Lausitz-Rallye freuen

Zweikampf im FABIA R5: ŠKODA AUTO Deutschland Pilot Fabian Kreim (26) fordert den Deutschen...

mehr

ŠKODA AUTO Deutschland Pilot Fabian Kreim krönt EM-Premierensaison mit Podestplatz im U28-Championat:

Fabian Kreim erkämpft mit Beifahrer Frank Christian Platz drei in der U28-Gesamtwertung der FIA...

mehr

Highspeed-Finale der Rallye-EM in Lettland: Kreim/Christian mit Vollgas auf Podestkurs:

Rallye Liepaja: ŠKODA AUTO Deutschland Duo Fabian Kreim/Frank Christian Halbzeit-Dritte beim großen...

mehr