CATCH THE ARROW:


Bruchteile von Sekunden trennten das Unterfangen von Erfolg und Misserfolg. 215 km/h, 60 Meter pro Sekunde: Genauso schnell musste der OCTAVIA RS 245 bereits an der Bogenschützin vorbeifahren, damit Fahrzeug und Pfeil auf gleicher Höhe sind und der Fänger überhaupt die Chance hatte, den Pfeil zu fangen.


Adrenalin, höchste Konzentration und perfektes Zusammenspiel im Team war für den sensationellen Weltrekord von ŠKODA Österreich nötig. Der Pfeil wurde von der Olympia-erfahrenen Bogenschützin, Laurence Baldauff abgefeuert und aus einem fahrenden OCTAVIA RS 245 vom ehemaligen Kampfsportler, Markus Haas mit bloßer Hand gefangen. 


Mehr zum Weltrekord von ŠKODA Österreich: https://www.catchthearrow.at/


Zurück

Rallye-EM in Polen: Kreim/Christian zum vierten Mal in Serie auf dem U28-Podest

ŠKODA AUTO Deutschland Duo Kreim/Christian schafft es erstmals auf Schotter unter die Top 3 der...

mehr

Klassevorstellung von Fabian Kreim/Frank Christian bei der Rallye Polen:

Platz drei in der U28-Wertung: ŠKODA AUTO Deutschland Duo Kreim/Christian hat auf ungewohntem...

mehr

Rallye Polen: Fabian Kreim geht als Spitzenreiter in den ŠKODA Dreikampf um den U28-Titel

ŠKODA AUTO Deutschland Duo Fabian Kreim/Frank Christian will nach drei EM-Podestplätzen in Serie...

mehr

Nervenstark zu Platz zwei bei der Niedersachsen Rallye

Nervenstärke und eisernen Willen zeigte das Brose Motorsport Rallye Team Dominik Dinkel / Christina...

mehr

Defekt stoppt Baumschlagers Comeback im Wechselland:

Ein Defekt auf der Verbindungsetappe zur elften von 16 Sonderprüfungen der Wechselland Rallye...

mehr

Endlich wieder in der Heimat am Start!

Exakt 167 Tage nach seinem schweren Unfall bei der Rebenland Rallye kehrt Raimund Baumschlager...

mehr