Rallye Székesfehérvár Herczig Norbert / Bacigál Igor

Das ŠKODA Rally Team Hungaria mit dem Fahrer-Duo Norbert Heczig / Igor Bacigal im BRR - ŠKODA Fabia R5 wurde am ersten Tag vom Regen überrascht – leider mit Slick-Reifen ausgestattet.


Mit 26 Sekunden Rückstand wurde am 2. Tag noch eine Aufholjagt gestartet, mit 4 Bestzeiten von 8 Sonderprüfungen konnte diese im Ziel mit einem Gesamtrückstand von 6,6 Sekunden auf Rang 2 beendet werden.

 

In der Ungarischen Meisterschaft konnte die Spitze von Herczig / Bacigal verteidigt werden mit 10 Punkten Vorsprung auf den 2. Platzierten Hadik András


Back

Marijan Griebel/Pirmin Winklhofer mit Top-Resultat bei der Barum Rallye rund um Zlin/CZ:

Der fünfte Lauf zur Rallye Europameisterschaft brachte nur für eine der drei BRRCrews ein...

mehr

Die beiden deutschen Top-Rallye-Piloten starten beim WM-Heimspiel für ŠKODA AUTO Deutschland:

Neben Stammfahrer Fabian Kreim geht auch Marijan Griebel bei der ADAC Rallye Deutschland für ŠKODA...

mehr

Platz zwei: ŠKODA AUTO Deutschland Pilot Kreim baut Meisterschaftsführung aus

Taktisch kluge Fahrt: ŠKODA AUTO Deutschland Duo Fabian Kreim/Tobias Braun bei der Rallye ,Rund um...

mehr

Härtetest für Meisterschafts-Spitzenreiter Fabian Kreim bei der Rallye ‚Rund um die Sulinger Bärenklaue‘

ŠKODA AUTO Deutschland Duo Fabian Kreim/Tobias Braun trifft beim vierten Saisonlauf der Deutschen...

mehr

Galerie: Skoda Fabia R5 evo - Erste Tests

Galerie: Erste Testfahrten mit dem brandneuen Skoda Fabia R5 evo in Rosenau.

mehr

ADAC Rallye Deutschland: Fan entwirft die Beklebung des ŠKODA FABIA R5 evo von Fabian Kreim

Fabian Kreim/Tobias Braun treten bei der ADAC Rallye Deutschland (22. bis 25. August) mit dem...

mehr